Feldhockey Handschuhe

 (88)
Filter
  1. 1
  2. 2
Wir haben mehr Produkte für Sie
  1. 1
  2. 2
Wir haben mehr Produkte für Sie

Feldhandschuhe für Hockey

Inzwischen gehört auch zu jeder guten Schutzausrüstung der Feldhandschuh für einen Hockeyspieler dazu. Dieser ist i.d.R. etwas leichter und dünner als ein Hallenhandschuh. Oftmals liegen die Fingerkuppen und der Daumen frei. Das liegt daran, daß im Feldhockey das "Brett legen" (besondere Abwehrtechnik bei der der gesamte Hockeyschläger am Boden gehalten wird, um eine breitere Abwehrfläche zu haben) nicht so üblich ist, da ein Ball im Feldhockey auch über einen Schläger "geheppt" = gehoben werden kann und dann in einer so tiefen Abwehr-Position man keinen Vorteil mehr hat. Die Abwehrhaltung beim Feldhockey ist aufrechter und somit ist die Hand nicht so gefährdet wie beim Hallenhockey. Trotzdem verwenden viele Hockeyspieler auch Feldhockeyhandschuhe, um gerade in Zweikämpfen geschützer um den Ball kämpfen können. Der Feldhandschuh gibt einem mehr Sicherheit in jeder Spielsituation. Auch hier wird der Handschuh, wie auch beim Hallenhockey an der linken Hand getragen. Das liegt daran, das die linke Hand immer am Schläger bleibt.